KNALLHART
2006



An seinem fünfzehnten Geburtstag wird Michael Polischka mit seiner Mutter Miriam im schicken Berlin Zehlendorf vor die Tür gesetzt, denn mit ihrem Sex Appeal hat Miriam für ihren neureichen Liebhaber Dr. Peters auch ihr Wohnrecht verloren. Beide Polischkas müssen sich auf neue Verhältnisse einstellen. Doch während Miriam ganz mit ihren neuen Liebhabern beschäftigt ist, wird für ihren Sohn das Leben zur Hölle.

Denn im rauen Neukölln ist die Gang das Gesetz: Erol und seine Schläger erpressen jeden, der schwächer ist, und wer nicht gleich mitspielt, sieht schon einmal ihren letzten Übergriff auf Handycam. Also besser Geld und Schuhe gleich abgeben!

Doch Polischka wehrt sich. Wer hier nicht mehr Opfer sein will, muss sich die richtigen Partner suchen. Hier laufen die Vorstellungsgespräche an der Hintertür, und die schiefe Bahn ist die Karriereleiter. Zum Glück hat Polischka ein ehrliches Gesicht, und Drogenboss Hamal braucht ehrliche Gesichter. Unter seinem Schutz ist Erol keine Gefahr mehr, und Polischka verdient ganz gut, solange seine Lieferungen ankommen. Zum Problem wird sein neuer Job erst, als es nicht mehr um Geld geht...